22.05.2014

von B° RB

Nachbericht: Radltag

Zahlreiche Besucher lockte der „Ingolstädter Radltag“ am Samstag, den 17. Mai, von 9.00 bis 16.00 Uhr in die Mauthstraße

Ingolstädter Radltag

Am neuen Standort und als „Radltag“ statt als „Radlnacht“ präsentierten 

auch heuer Aussteller rund um die Themen Fahrrad, E-Bike, Segway und Elektromobilität ihre Produkte und Leistungen. 

Radio IN-Moderatorin Conny Oberhofer führte durch das attraktive Rahmenprogramm: 

Auf dem „grünen Teppich“ begeisterten die Models in den „Bike Fashion Shows“ mit der aktuellsten Fahrrad-Mode und den Neuigkeiten auf dem Fahrrad-Markt. Ein weiterer Publikumsmagnet waren die Einrad-Shows der „Coolgirls Pförring“ und der „Einradgruppe Lenting“ – hier sorgte so manches Manöver für staunende Blicke bei Klein und Groß. 

Die Kinder freuten sich über Fotos mit den lebensgroßen Maskottchen und beim „Pimp my bike“- Wettbewerb wurden drei ganz besondere Fahrrad-Prachtstücke prämiert. 

Kurzum: Der Radltag sorgte für gute Laune – nicht zuletzt wegen des guten Wetters. 

Auch das Feedback aus den Reihen der Aussteller und Besucher fiel durchwegs positiv aus. 

Passend zum Thema

Mountainbike-Eldorado St. Englmar im Bayerischen Wald
St. Englmar

Am Samstag, den 17. Mai, findet von 9.00 bis 16.00 Uhr der "Ingolstädter Radltag" in der Mauthstraße statt

Während des Walking-Tages am 18. Mai im Kurpark Bad Steben: Kostenlose Testfahrten mit dem E-Bike

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: