05.05.2017

von B° RB

Baustellen-Bonuskarte

Einkaufen in der Baustelle wird belohnt: Startschuss für die Baustellen-Bonuskarte in Ingolstadt

Baustellen-Bonuskarte

Am Freitag, den 5. Mai 2017 fällt der Startschuss für die Baustellen-Bonuskarte. 27 Geschäfte und Gastronomie im Umfeld der Bauarbeiten zur Umgestaltung der östlichen Fußgängerzone beteiligen sich an der Aktion und werden die Bonuskarten an Ihren Kassen auslegen. „Ziel ist es natürlich im Bereich der Baustelle in der Innenstadt Kaufkraft zu binden und den Besuchern ein Zuckerl für ihren Einkauf im Zentrum zu bieten“, so IN-City Vorstand Thomas Deiser.

Und so funktioniert die Bonuskarte: Ab einem Einkaufswert von 20 Euro erhält der Kunde einen Stempel in den teilnehmenden Geschäften. Bei einem Einkauf von 40 Euro sind es zwei und ab einem Einkauf von 60 Euro sind es drei Stempel. Maximal gibt es drei Stempel pro Geschäft und Tag. Mit 10 Stempeln und damit einer vollen Karte kann sich der treue Kunde bei IN-City in der Mauthstraße 6 1⁄2 automatisch eine Bonusprämie abholen. Die Prämien werden nach einer vorher festgelegten Reihenfolge herausgegeben.

„Wir haben dank vieler Sponsoren bis jetzt mehr als 850 Bonusprämien gesammelt. Darunter sind Gutscheine, Sachpreise und Give-aways. Es gibt sozusagen Hauptgewinne mit einem Wert ab 100 Euro und viele tolle bunte Bonusprämien, die den treuen Sammler für seinen Einkauf belohnen“, so Judith Gebhart de Ginsberg, Geschäftsführerin des Innenstadtmarketingvereins.

Die Aktion läuft bis zum 30. Oktober 2017. 2018 ist eine Fortsetzung geplant – dann beteiligen sich wahrscheinlich noch mehr Geschäfte an der Aktion, da die Baustelle bekanntlich Richtung Schliffelmarkt wandert.

IN-City dankt Galeria Kaufhof, dem Audizentrum Ingolstadt, den Stadtwerken Freizeitanlagen und vielen weiteren Sponsoren für die tollen Prämien.

Passend zum Thema

Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis - Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum verkaufsoffenen Sonntag nach Schweinfurt - Ermäßigungen für Bahnfahrer

"Raus aus dem Alltag – rein ins Wochenenderlebnis" - Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Shopping nach Bad Neustadt/Saale

Kontaktloses Bezahlen: girocard nimmt Funkverbindung mit dem Terminal auf

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: