18.04.2017

von B° RB

Der Bach-Zyklus, Teil IV-V

Aufführung aller Orgelwerke 
von Johann Sebastian Bach in Ingolstadt
. Zweites Bach-Zyklus-Wochenende in Ingolstadt

Orgelmusik in Ingolstadt

Der IV. Teil des Bach-Zyklus findet am Freitag, 21. April 2017, um 19:30 Uhr auf der Westempore des Liebfrauenmünsters statt. Franz Hauk spielt ca. 45 Minuten Orgelmusik von Johann Sebastian Bach an der großen Klais-Orgel: Praeludium und Fuge C-Dur BWV 545, Praeludium und Fuge G-Dur BWV 550, Praeludium und Fuge D-Dur BWV 532 sowie sechs Choralvorspiele aus dem Orgelbüchlein.

Am Samstag, 22. April 2017, beginnt der V. Bach-Zyklus-Teil um 12:00 Uhr im Ingolstädter Liebfrauenmünster. Franz Hauk präsentiert die Partita O Gott du frommer Gott BWV 767, das Trio in d-Moll BWV 583 sowie die Passacaglia und Fuge c-Moll BWV 582 an der neuen Bach-Orgel im Ingolstädter Liebfrauenmünster.


Die Orgelwerke von Johann Sebastian Bach bilden einen musikalischen Kosmos und zeigen gleichzeitig eine beeindruckende stilistische Spannweite, die von den frühesten Arbeiten im Einflussbereich seiner Vorbilder Dietrich Buxtehude, Georg Böhm oder Johann Pachelbel bis zu den monumentalen, italienische wie französische Anregungen aufgreifenden Spätwerken reicht.


Die Fertigstellung der neuen Bach-Orgel von Kristian Wegscheider im Chorraum des Liebfrauenmünsters, auch das Reformationsjahr gaben die Anregung zu einer Gesamtaufführung, die im kommenden Jahr weiter geführt und abgeschlossen wird. In den Zyklus werden auch die Große Klais-Orgel, die Jann-/Kuhn-Orgel der Asamkirche Maria de Victoria und die historische Bittner-Orgel der Heilig-Geist-Spitalkirche einbezogen.

Franz Hauk studierte nach dem Abitur die Fächer Kirchen- und Schulmusik sowie Klavier und Orgel an den Musikhochschulen in München und Salzburg. Zu seinen Lehrern zählen Aldo Schoen, Gerhard Weinberger, Franz Lehrndorfer und Edgar Krapp. 1981 erhielt er das Meisterklassendiplom der Musikhochschule München. Mehrere Auszeichnungen folgten. Seit 1982 ist er als Organist, seit 1995 auch als Chorleiter am Ingolstädter Münster tätig. Seit 2002 lehrt er im Bereich Historische Aufführungspraxis und Kirchenmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in München.

Der Eintritt zu den einzelnen Veranstaltungen des Bach-Zyklus ist frei, Spenden werden erbeten. Um großzügige Spenden wird gebeten. Präsentiert wird diese neue Orgelmusik-Reihe vom Verein der Freunde der Musik am Münster.

Passend zum Thema

Am Montag, 17. April 2017 | 20 Uhr | Konzerthalle Bamberg

The 12 Tenors – 10 Jahre Jubiläumstour am 11. Februar 2017 um 20 Uhr in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel

Am 24. Januar 2017, Würzburg – Congress Centrum, 20.00 Uhr

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: