Frankenstein in Ingolstadt (Roman von Mary Shelley)

Frankenstein in Ingolstadt

Seit seiner Kindheit war Victor Frankenstein von unheimlichem Wissensdurst getrieben, er zog mit 17 Jahren von seiner Heimat Genf nach Ingolstadt um dort an der Universität die Naturwissenschaften zu studieren. Er entdeckt die Möglichkeit mit Hilfe von Elektrizität, toten Stoffen wieder Leben einzuhauchen. Im fanatischen Wahn einen Menschen aus Einzelteilen zu erschaffen hatte Frankenstein jedoch einige Fehler begangen, somit erschuf er ein Monster, das selbst ihn anwiderte. Das geschaffene Ungetier verschwand aus der Universität und trieb sein Unwesen.
 
Der Unhold verbreitete auf Grund seines Aussehens Angst und Schrecken. Er musste sogar den Bruder von Viktor erwürgen, weil er vor Angst laut aufschrie. Das Monster wollte eigentlich Niemanden etwas Böses, sondern nur seinen Seelenfrieden. Deshalb kehrte es zu seinem Schöpfer zurück, damit dieser ein weibliches Wesen erschuf und sie gemeinsam glücklich werden könnten. Als Viktor bereits dabei war ein weiteres Monster aus Leichenteilen zu erschaffen überkamen ihn Zweifel, ob er damit nicht noch mehr Unheil herauf beschwor. So vernichtete er vor den Augen seines Unholds das fast fertige Wesen und reiste zurück nach Genf um seine geliebte Freundin zu heiraten.

Das Monster konnte nicht verstehen, warum Viktor zu seiner Liebe reisen darf und er sein restliches Leben alleine verbringen musste. Vom Eifer geplagt reist das Geschöpf nach Genf und bringt in der Hochzeitsnacht frankensteins Frau um. Wenige Tage später machte sich Frankenstein auf die Jagd nach seinem Geschöpf, die Spur führte bis in das ewige Eis der Arktis, wo letzten Endes beide umkamen.

Die Geschichte des Dr. Frankenstein wird Ihnen in Ingolstadt hautnah im Rahmen einer Erlebnisführung gezeigt. Diese Führung ist ein Muss für jeden Besucher. Bei Anbruch der Nacht spazieren Sie durch die historischen Gassen von Ingolstadt und bekommen die Geschichte erzählt. Lassen Sie sich nicht zu sehr erschrecken…

Frankenstein-Tour in Ingolstadt

Frankenstein-Tour in Ingolstadt

Die Frankenstein Tour ist eine Mischung aus Geschichte und Unterhaltung, aus Schreck-erlebnissen und herrlichem Klamauk. Dr. Frankenstein führt die Besucher quer durch die dunkle Altstadt, berichtet von seinen Experimenten, den Medizinstudenten, Sagengestalten, von Geistern und dem Teufel.

Teilen: