Ostermarkt in Ingolstadt

Ostermarkt in Ingolstadt

Jedes Jahr, kurz vor Ostern, wird der Paradeplatz zum Besuchermagneten: Dann bekommt der Ludwigsbrunnen eine Stahlkrone, gestaltet von den Auszubildenden der AUDI AG, auf der traditioneller Osterschmuck angebracht wird. Neben Thujen- und Buchszweigen schmücken tausende Eier das Stahlgeflecht. Dabei wurde jedes einzelne der mehr als 9.000 Hühner- und Taubeneier von Damen aus Ingolstädter Seniorengruppen mit prächtigen Blüten und filigranen Mustern per Hand bemalt. Dass keine Plastikeier hergenommen werden, ist für die Damen selbstverständlich!


Am Ingolstädter Ostermarkt gibt es aber natürlich nicht nur den Brunnen zu bestaunen, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm: Die Veranstaltung wird von heimischen Künstlern musikalisch begleitet und ein Osterhase verteilt Eier an die kleinen Besucher. Außerdem stehen auf dem Paradeplatz Marktkaufleute mit ihren Ständen und bieten Osterschmuck und kulinarische Osterschmankerln an.


Der Ostermarkt 2013 in Ingolstadt:
15. März – 01. April 2013

Geöffnet:
Täglich von 9:30 – 19:00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

 

Weitere Informationen zum Ostermarkt finden Sie unter www.feste-ingolstadt.de

Teilen: