Der Oktober ist eine Frau in Ingolstadt

 

Bereits über 15 mal stand der Oktober in Ingolstadt ganz im Zeichen der Frau: Bei der Veranstaltungsreihe "Der Oktober ist eine Frau" kommen Künstlerinnen aus Deutschland, Europa, Afrika und sogar den USA zum  Zuge. Sie zeigen geballte Frauenpower auf der Bühne und begeistern ihr Publikum mit Kabarettaufführungen, Konzerten und Lesungen.

Jedes Jahr finden über den ganzen Oktober verteilt zahlreiche Veranstaltungen statt. Zum Teil im großen Rahmen des Festsaals des Stadttheaters oder an intimeren Orten wie dem Altstadttheater, der Neuen Welt oder auf anderen Ingolstädter Bühnen.

Bei den Auftritten greifen die Ingolstädter auf ihr bewehrtes Konzept der richtigen Mischung zurück: Es treten bekannte Stars, wie auch Newcomer und Nachwuchstalente auf. Sie schaffen es jedes Jahr im Oktober die Besucher zu begeistern. Was man daran sehen kann, wie schnell mache Veranstaltungen ausverkauft sind.

"Der Oktober ist eine Frau" ist aber nicht nur von Frauen für Frauen! Sicherlich werden diese in erster Linie angesprochen aber auch Männer sind gern gesehene Gäste und auch sie nehemen das Angebot immer häufiger an.


Das Programm für 2013 wird Ende Juli veröffentlicht.

Teilen: